UNSER TEAM

Der persönliche Kontakt ist immer wichtig. Lernen Sie hier unser Praxisteam kennen – wir sind gerne für Sie da.

Dr. med. Ludger Klepper

Dr. med. Ludger Klepper

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Zusatzbezeichnung Allergologie

Familie
verheiratet, drei Kinder
1973
geboren in Aachen
1993-2000
Studium der Medizin in Dresden, Marburg, Wien und Zürich. Clinical clerkship in Vermont (USA).
2001 – 2005
Ausbildung zum Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten an den Hautkliniken Hildesheim und Krefeld
2002
Promotion zum Dr.med., Universitätshautklinik Marburg (Prof Dr. W. Krause)
2005
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
2005-2007
Assistenzarzt, Hautarztpraxis Dr. Wolff/ Dr. Sauer, Krefeld
2007
Zusatzbezeichnung Allergologie
2007
Einstieg in die Hautarztpraxis mit den Eltern Dres. Karl-Ernst und Brigitte Klepper, Neuss
2009
Zulassung OIII-Labor u.a. mit Allergologie und Mykologie
2016
Zertifizierung „Medikamentöse Tumortherapie in der Dermatoonkologie
2016
DDA-Zertifikat „Psoriasis“

Mitgliedschaften:
Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD)Deutsche Dermatologische Akademie (DDA)

Publikationen:
Publikationen u.a. über Andrologie, Mastozytosen und Moulagen in der Dermatologie

Weitere Schwerpunkte:
u.a. Allergologie, Mastozytosen, Lasermedizin, Psoriasis

Dr. med. Katrin Groß

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Zusatzbezeichnung Allergologie

Familie
verheiratet, drei Töchter
1975
geboren in Duisburg
1994-2002
Studium der Medizin in Düsseldorf
2002 – 2006
Ausbildung zur Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
in der Hautklinik Krefeld
2005
Promotion zur Dr. med. in Düsseldorf
2006
Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
08/2006-07/2007
Weiterbildungsärztin, Hautarztpraxis Dr. Ludwig, Mönchengladbach
10/2007
Zusatzbezeichnung Allergologie
08/2007-06/2011
freiberufliche Vertreterin Hautarztpraxis Dr. Ludwig, Mönchengladbach
ab 07/2011
Einstieg in die Gemeinschaftspraxis Drs. Klepper/Dr. Groß, Neuss
2014
Zulassung OIII-Labor mit Allergologie, Mykologie und Lues (TPHA)
2015
Zertifizierung zur „Hygienebeauftragten Ärztin für den ambulant operierenden Bereich“
2016
Zertifizierung „Medikamentöse Tumortherapie in der Dermatoonkologie“
2016
DDA Zertifikat „Psoriasis“

Mitgliedschaften:
Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD), Deutsche Dermatologische Akademie (DDA)

Weitere Schwerpunkte:
u.a. Ambulantes Operieren, Allergologie, Lasermedizin, Psoriasis

Hautaerzte_klepper-gross-mitarbeiter_dr-karl-ernst-klepper

Dr. med. Karl Ernst Klepper

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
Zusatzbezeichnung Allergologie

Dr. Karl-Ernst Klepper

1962-1964
Wehrdienst
1964-1970
Studium der Medizin in Heidelberg, Innsbruck und Hamburg.
1970
Promotion zum Dr. med. in Hamburg.
1971
Assistenzarzt am Institut für Mikrobiologie an der RWTH Aachen.
1971-1976
Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie mit Zusatzbezeichnung Allergologie an der Dermatologischen Klinik der RWTH Aachen.
1977
Niederlassung als Hautarzt und zugleich Übernahme der Hautarztpraxis seines Vaters Dr. Carl Klepper in Neuss. Seit 1978 Gemeinschaftspraxis mit Ehefrau Dr. Brigitte Klepper.
Kinder
3 Söhne

Mitgliedschaften:
Berufsverband der Deutschen Dermatologen
Vereinigung Rheinisch-Westfälischer Dermatologen
Ärzteverband Deutscher Allergologen

Publikationen:
zu Themen Melanom, Pigmentstörungen u. hereditäres angioneurotisches Ödem

Weitere Schwerpunkte:
Proktologie
dermatologische Röntgentherapie
Andrologie

Dr. med. Pia Noreen Zulueta La Rosa

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Dr. med. Pia Noreen Zulueta La Rosa

Familie
verheiratet, zwei Kinder
1982
geboren in Hagen
2003-2009
Studium der Medizin in Marburg und Tübingen
2010-2012
Assistenzärztin in der Abteilung für Innere Medizin am St. Josef Krankenhaus in Monheim
2013
Promotion zur Dr. med. in Tübingen
2012- 2017
Weiterbildungsärztin, Hautklinik Klinikum Dortmund
2017-2019
Kinderbetreuung
ab 2019
Weiterbildungsärztin, Hautarztpraxis Klepper und Groß

Publikationen und Vorträge:
Malignes Melanom, Feldkanzerisierung und progrediente Tumorentwicklung unter Litalir,
Autoimmunologie